DeutschEnglish
Science Vision

Plitvice – Land der Fallenden Seen

2003 | SD | 16:9 | 53min | stereo | deutsch | englisch | französisch | kroatisch | italienisch

Das Märchen der 1001 Wasserfälle ereignet sich Tag und Nacht mitten in Kroatien. Denn hier liegt, verborgen zwischen schroffen Karstgebirgen, ein „Weltwunder der Natur“ - die Plitvicer Seen, der älteste Nationalpark Europas.

Die Plitvicer Seen sind eingebettet in eine grandiose Karstlandschaft. Der Film folgt dem Lauf des Wassers, das im Karst wundersame Wege geht: In den wasserdurchlässigen Schichtungen, Spalten und Höhlen versickern Regen und Schnee, sie verschwinden von der Oberfläche, doch in der Tiefe bündeln sich Wasseradern zu mächtigen Strömen.

Plitvice – Land der Fallenden Seen

2003 | SD | 16:9 | 53min | stereo | deutsch | englisch | französisch | kroatisch | italienisch

Das Märchen der 1001 Wasserfälle ereignet sich Tag und Nacht mitten in Kroatien. Denn hier liegt, verborgen zwischen schroffen Karstgebirgen, ein „Weltwunder der Natur“ - die Plitvicer Seen, der älteste Nationalpark Europas.

Die Plitvicer Seen sind eingebettet in eine grandiose Karstlandschaft. Der Film folgt dem Lauf des Wassers, das im Karst wundersame Wege geht: In den wasserdurchlässigen Schichtungen, Spalten und Höhlen versickern Regen und Schnee, sie verschwinden von der Oberfläche, doch in der Tiefe bündeln sich Wasseradern zu mächtigen Strömen.

Plitvice – Land der Fallenden Seen

2003 | SD | 16:9 | 53min | stereo | deutsch | englisch | französisch | kroatisch | italienisch

Das Märchen der 1001 Wasserfälle ereignet sich Tag und Nacht mitten in Kroatien. Denn hier liegt, verborgen zwischen schroffen Karstgebirgen, ein „Weltwunder der Natur“ - die Plitvicer Seen, der älteste Nationalpark Europas.

Die Plitvicer Seen sind eingebettet in eine grandiose Karstlandschaft. Der Film folgt dem Lauf des Wassers, das im Karst wundersame Wege geht: In den wasserdurchlässigen Schichtungen, Spalten und Höhlen versickern Regen und Schnee, sie verschwinden von der Oberfläche, doch in der Tiefe bündeln sich Wasseradern zu mächtigen Strömen.