DeutschEnglish
Science Vision

Donau - Lebensader Europas

2009 - 2012 | HD | 16:9 | 2x50min | 5.1 & stereo | deutsch | englisch
Buch & Regie Rita & Michael Schlamberger | Kamera Jiri Petr & Michael Schlamberger

Romantische Ufer, wilde Natur, barocke Kunstwerke... Der Faszination Donau kann man sich nicht entziehen. Wo immer sie entlang fließt, beherrscht sie die Natur, bestimmt die Kultur, den Alltag und die Bräuche der Anwohner. Weltberühmte Kulturlandschaften - wie die Wachau - werden vom großen Strom geprägt, Metropolen wie Wien, Bratislava oder Budapest gibt die Donau ihren unverwechselbaren Charakter.

Auf ihrer fast 3.000 Kilometer langen Reise durchfließt die Donau unterschiedliche Landschaften und Klimazonen, wobei sie mehrmals ihren Charakter verändert. Sie durchquert das nördliche Alpenvorland, die Pannonische Tiefebene und das Rumänische Tiefland, bevor sie in einem riesigen Delta ins Schwarze Meer mündet. Entlang des Flusslaufs hat der große Strom faszinierende Naturlandschaften mit einer einmaligen Tier- und Pflanzenwelt hervorgebracht, die bis heute erhalten geblieben sind.

Vor dem Hintergrund eines der bekanntesten und wegen seiner Kulturdenkmäler vielleicht best dokumentierten Flüsse erkunden wir die Donau entlang ihrer wilden und wenig bekannten Naturlandschaften. Wir werden mit diesem Film eine epische Reise in unbekannte Wildnisse unternehmen und zeigen wie diese - geschaffen und bis heute verbunden durch den großen Strom - miteinander in Beziehung stehen. Mit Hilfe aufwändiger Flugaufnahmen erleben wir die sich ständig verändernde Flusslandschaft aus einer völlig neuen Perspektive, der Einsatz digitaler Highspeed-Fotografie bringt ungewohntes Tierverhalten ans Licht und moderne Unterwasserkameras geben Einblicke in eine phantastische, oft irreal anmutende Unterwasserwelt.

Donau - Lebensader Europas

2009 - 2012 | HD | 16:9 | 2x50min | 5.1 & stereo | deutsch | englisch
Buch & Regie Rita & Michael Schlamberger | Kamera Jiri Petr & Michael Schlamberger

Romantische Ufer, wilde Natur, barocke Kunstwerke... Der Faszination Donau kann man sich nicht entziehen. Wo immer sie entlang fließt, beherrscht sie die Natur, bestimmt die Kultur, den Alltag und die Bräuche der Anwohner. Weltberühmte Kulturlandschaften - wie die Wachau - werden vom großen Strom geprägt, Metropolen wie Wien, Bratislava oder Budapest gibt die Donau ihren unverwechselbaren Charakter.

Auf ihrer fast 3.000 Kilometer langen Reise durchfließt die Donau unterschiedliche Landschaften und Klimazonen, wobei sie mehrmals ihren Charakter verändert. Sie durchquert das nördliche Alpenvorland, die Pannonische Tiefebene und das Rumänische Tiefland, bevor sie in einem riesigen Delta ins Schwarze Meer mündet. Entlang des Flusslaufs hat der große Strom faszinierende Naturlandschaften mit einer einmaligen Tier- und Pflanzenwelt hervorgebracht, die bis heute erhalten geblieben sind.

Vor dem Hintergrund eines der bekanntesten und wegen seiner Kulturdenkmäler vielleicht best dokumentierten Flüsse erkunden wir die Donau entlang ihrer wilden und wenig bekannten Naturlandschaften. Wir werden mit diesem Film eine epische Reise in unbekannte Wildnisse unternehmen und zeigen wie diese - geschaffen und bis heute verbunden durch den großen Strom - miteinander in Beziehung stehen. Mit Hilfe aufwändiger Flugaufnahmen erleben wir die sich ständig verändernde Flusslandschaft aus einer völlig neuen Perspektive, der Einsatz digitaler Highspeed-Fotografie bringt ungewohntes Tierverhalten ans Licht und moderne Unterwasserkameras geben Einblicke in eine phantastische, oft irreal anmutende Unterwasserwelt.

Donau - Lebensader Europas

2009 - 2012 | HD | 16:9 | 2x50min | 5.1 & stereo | deutsch | englisch
Buch & Regie Rita & Michael Schlamberger | Kamera Jiri Petr & Michael Schlamberger

Romantische Ufer, wilde Natur, barocke Kunstwerke... Der Faszination Donau kann man sich nicht entziehen. Wo immer sie entlang fließt, beherrscht sie die Natur, bestimmt die Kultur, den Alltag und die Bräuche der Anwohner. Weltberühmte Kulturlandschaften - wie die Wachau - werden vom großen Strom geprägt, Metropolen wie Wien, Bratislava oder Budapest gibt die Donau ihren unverwechselbaren Charakter.

Auf ihrer fast 3.000 Kilometer langen Reise durchfließt die Donau unterschiedliche Landschaften und Klimazonen, wobei sie mehrmals ihren Charakter verändert. Sie durchquert das nördliche Alpenvorland, die Pannonische Tiefebene und das Rumänische Tiefland, bevor sie in einem riesigen Delta ins Schwarze Meer mündet. Entlang des Flusslaufs hat der große Strom faszinierende Naturlandschaften mit einer einmaligen Tier- und Pflanzenwelt hervorgebracht, die bis heute erhalten geblieben sind.

Vor dem Hintergrund eines der bekanntesten und wegen seiner Kulturdenkmäler vielleicht best dokumentierten Flüsse erkunden wir die Donau entlang ihrer wilden und wenig bekannten Naturlandschaften. Wir werden mit diesem Film eine epische Reise in unbekannte Wildnisse unternehmen und zeigen wie diese - geschaffen und bis heute verbunden durch den großen Strom - miteinander in Beziehung stehen. Mit Hilfe aufwändiger Flugaufnahmen erleben wir die sich ständig verändernde Flusslandschaft aus einer völlig neuen Perspektive, der Einsatz digitaler Highspeed-Fotografie bringt ungewohntes Tierverhalten ans Licht und moderne Unterwasserkameras geben Einblicke in eine phantastische, oft irreal anmutende Unterwasserwelt.