DeutschEnglish
Science Vision

Der Milliarden-Dollar-Fisch

2011 - 2012 | HD | 16:9 | 52min | 5.1 & stereo | deutsch | englisch
Buch Jeremy Hogarth, Rita Schlamberger | Regie Alfred Schwarzenberger | Kamera Rolando Menardi

In der Donau lebt ein Fisch, der größer wird als der Weiße Hai. Er führt sein Leben im Verborgenen, dennoch ist er der Lieferant des wertvollsten Lebensmittels der Welt – der Beluga, der König der Donau.

Mehr als 200 Millionen Jahre kannte der 8-Meter-Fisch keine Feinde, heute befindet er sich am Rande des Aussterbens. Umweltverschmutzung, Flussregulierungen und Überfischung hatte die Evolution nicht einkalkuliert. Und der Beluga-Kaviar wird mit Preisen von bis zu 20.000 US Dollar je Kilogramm gehandelt. Dennoch könnte jetzt gerade das Interesse an ihrer wertvollen Fracht die Tiere vor ihrem Exodus auf diesem Planeten schützen.

"Der Milliarden-Dollar-Fisch" erzählt die Geschichte eines Giganten aus der Urzeit und vom verzweifelten Kampf einer Handvoll Wissenschafter, ihn vor dem Aussterben zu retten. Kameramann Rolando Menardi und Regisseur Alfred Schwarzenberger folgten für diesen Film den Wissenschaftern bei ihrem Wettlauf gegen die Zeit und liefern bislang unbekannte Einblicke in die Welt der Fischer entlang der Donau. In faszinierenden und traurig-schönen Bildern zeichnen sie ein tragisches Portrait der vielleicht letzten Belugas.



Der Milliarden-Dollar-Fisch

2011 - 2012 | HD | 16:9 | 52min | 5.1 & stereo | deutsch | englisch
Buch Jeremy Hogarth, Rita Schlamberger | Regie Alfred Schwarzenberger | Kamera Rolando Menardi

In der Donau lebt ein Fisch, der größer wird als der Weiße Hai. Er führt sein Leben im Verborgenen, dennoch ist er der Lieferant des wertvollsten Lebensmittels der Welt – der Beluga, der König der Donau.

Mehr als 200 Millionen Jahre kannte der 8-Meter-Fisch keine Feinde, heute befindet er sich am Rande des Aussterbens. Umweltverschmutzung, Flussregulierungen und Überfischung hatte die Evolution nicht einkalkuliert. Und der Beluga-Kaviar wird mit Preisen von bis zu 20.000 US Dollar je Kilogramm gehandelt. Dennoch könnte jetzt gerade das Interesse an ihrer wertvollen Fracht die Tiere vor ihrem Exodus auf diesem Planeten schützen.

"Der Milliarden-Dollar-Fisch" erzählt die Geschichte eines Giganten aus der Urzeit und vom verzweifelten Kampf einer Handvoll Wissenschafter, ihn vor dem Aussterben zu retten. Kameramann Rolando Menardi und Regisseur Alfred Schwarzenberger folgten für diesen Film den Wissenschaftern bei ihrem Wettlauf gegen die Zeit und liefern bislang unbekannte Einblicke in die Welt der Fischer entlang der Donau. In faszinierenden und traurig-schönen Bildern zeichnen sie ein tragisches Portrait der vielleicht letzten Belugas.



Der Milliarden-Dollar-Fisch

2011 - 2012 | HD | 16:9 | 52min | 5.1 & stereo | deutsch | englisch
Buch Jeremy Hogarth, Rita Schlamberger | Regie Alfred Schwarzenberger | Kamera Rolando Menardi

In der Donau lebt ein Fisch, der größer wird als der Weiße Hai. Er führt sein Leben im Verborgenen, dennoch ist er der Lieferant des wertvollsten Lebensmittels der Welt – der Beluga, der König der Donau.

Mehr als 200 Millionen Jahre kannte der 8-Meter-Fisch keine Feinde, heute befindet er sich am Rande des Aussterbens. Umweltverschmutzung, Flussregulierungen und Überfischung hatte die Evolution nicht einkalkuliert. Und der Beluga-Kaviar wird mit Preisen von bis zu 20.000 US Dollar je Kilogramm gehandelt. Dennoch könnte jetzt gerade das Interesse an ihrer wertvollen Fracht die Tiere vor ihrem Exodus auf diesem Planeten schützen.

"Der Milliarden-Dollar-Fisch" erzählt die Geschichte eines Giganten aus der Urzeit und vom verzweifelten Kampf einer Handvoll Wissenschafter, ihn vor dem Aussterben zu retten. Kameramann Rolando Menardi und Regisseur Alfred Schwarzenberger folgten für diesen Film den Wissenschaftern bei ihrem Wettlauf gegen die Zeit und liefern bislang unbekannte Einblicke in die Welt der Fischer entlang der Donau. In faszinierenden und traurig-schönen Bildern zeichnen sie ein tragisches Portrait der vielleicht letzten Belugas.